Bund für Umwelt und Naturschutz e. V. (BUND)

Wir über uns


BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg


Seit nunmehr über 20 Jahren besteht die BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg. Mit an die 2.500 Mitgliedern ist sie die mitgliederstärkste Kreisgruppe in Nordrhein-Westfalen.

Viel hat sich seit dem Gründungsjahr 1996 bewegt. Die Kreisgruppe betreut zahlreiche Schutzgebiete und Biotope im Kreisgebiet und bewirtschaftet als landwirtschaftlicher Betrieb extensive Obstwiesen, Grünland- und Ackerflächen. Eines der bekanntesten Projekte ist die Entwicklung der Obstblütenlandschaft Botzdorf-Hennesenberg in Bornheim.

Mit der "Wildvogelhilfe", einer Vogelauffangstation, sowie mit den zahlreichen Amphibienzaunprojekten im Frühjahr ist die Kreisgruppe im Tierschutz besonders aktiv. Artenschutzaspekte um das Große Mausohr und den Dunklen und Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläuling stehen im BUND-Arbeitskreis "Mittlere Sieg" der Kreisgruppe im Fokus der Aktivitäten.

Umweltbildungsangebote, der Bufo-BUND-Bus sowie eine Naturforschergruppe für Kinder in Sankt Augustin runden die Aktivitäten der Kreisgruppe ab. Im Bundesfreiwilligendienst bietet die Gruppe acht Plätze an. Politisch und in laufenden Genehmigungsverfahren tritt die BUND-Kreisgruppe für einen wirksamen Vollzug des Natur- und Artenschutzes gemäß den rechtlichen Vorgaben ein.

Mit dem Aufbau eines regionalen Wiesen- und Weidenzentrums hat der BUND Rhein-Sieg eine neue Herausforderung angenommen.

Viele ehrenamtlich helfende Hände tragen zum Gelingen dieser und vieler anderer Projekte bei. Doch wir freuen uns über jede Form der Unterstützung und sind dankbar für jede – selbst nur stundenweise – helfende Hand.

Mehr über unsere Arbeit und unsere Projekte erfahren Sie unter
www.bund-rsk.de
www.bund-wiesenzentrum.de
www.quarzgrube-brenig.de
www.wildweide.de
www.wildvogelhilfe-rsk.de